Tauchkurs

Gebühren:

Die Kursgebühr beträgt € 190,00

zzgl. Lehrmaterial (Kopien, Lehrbuch) und VDST-Kosten (DTSA-Abnahmebogen, Einkleber, Taucherpass, Logbuch).

Wird ein Kursteilnehmer Vereinsmitglied, ist das Eintrittsjahr beitragsfrei.

Inhalt:

Tauchpraxis:

  • Handhabung der ABC-Ausrüstung
  • Schnorcheltechniken
  • Handhabung der DTG-Ausrüstung
  • Techniken des Gerätetauchens
  • Prüfung

Tauchtheorie:

  • Gerätekunde
  • Tauchphysik
  • Berechnungen
  • Tauchmedizin
  • Wiederholung
  • Prüfung

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Ausreichende Schwimmkenntnisse
  • Gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Bezahlung der Kursgebühr nach schriftlicher Anmeldung

Zielsetzung:

  • Vermittlung von Grundfertigkeiten
  • Erwerb der richtigen Verhaltensweisen
  • Medizinisch, technische Kenntnisse aus dem Bereich des Tauchsports
  • Erwerb des Grundtauchscheins im VDST/CMAS

Gliederung der Ausbildung:

  1. Tauchtheorie
    1.1 Zusammensetzung und Handhabung der Tauchausrüstung (Gerätekunde)
    1.2 Physikalische Gesetzmäßigkeiten (Tauchphysik)
    1.3 Anwendung Physikalischer Gesetze (Berechnungen)
    1.4 Tauchsportspezifische Unfall- und Krankheitsrisiken,
          ihre Ursachen, Symptome, Therapie und  Vorbeugung (Tauchmedizin)

  2. Hallenbadtraining
    2.1 ABC-Teil (ca. 6 Stunden), Handhabung der ABC-Ausrüstung, Schnorcheltechniken

    •  Schwimmtechniken
    • Schnorcheltechniken
    • Druckausgleich
    • Abtauchtechniken
    • Streckentauchen
    • Zeittauchen
    • Maske ausblasen
    • Sprünge mit Ausrüstung


    2.2 DTG-Teil (ca. 6 Stunden), Handhabung der DTG-Ausrüstung, Techniken des Gerätetauchens

    • Einweisung in das DTG
    • Atemübungen
    • Auf- und Absteigen
    • Wechselatmung
    • Einweisung in das Jacket
    • UW-Zeichen